Multi Brand Marketing

Multi Brand Marketing basiert auf den Sachstand, dass im Hause eines Unternehmens verschiedene Marken dem Kunden angeboten werden. Die sogar oft mittlerweile direkt vom Hersteller an den Kunden ohne den Zwischenhandel. Multi Brand Marketing steht auch für Management mehrerer Marken. Dabei werden von einem Hersteller verschiedene Marken geführt und in den Vertrieb gebracht, ohne oftmals dem Kunden zu offerieren, dass diese Marken von einem Hersteller stammen. Gründe dafür können vielfältig sein. So können verschiedene Preissegmente abgefasst, oder andere Designvorstellungen entsprochen werden.

Regionalmarken verlieren beim Multi Brand Marketing an Bedeutung

Mit Einführung international bekannter Marken wird die Luft für regionale Marken oft sehr dünn. Einerseits setzen die Hersteller auf Standards im internationalen Segment und andererseits, werden besonders Kunden über gezielte Werbeaussagen verleitet diesen Standards nachzugehen. Bei den Herstellern bedeutet dies bei Erlangung der Zielstellung Einsparpotenziale in Fragen der Werbung. Multi Brand Marketing führt damit auch zu einem im Hintergrund laufenden Verdrängungswettbewerb. Dies kann entweder durch Aufkäufe bestimmter Marken erfolgen, aber auch durch schlichte Verdrängung über die Marktanteile des regionalen Anbieters.

Jedoch bestehen auch im Multi Brand Marketing gefahren für die Hersteller. Denn dieses Prinzip geht nicht immer auf. Bekannte Marken haben dies bereits schon Selbst erfahren müssen. So kann eine Umbenennung einer bekannten Marke, um sie in internationale Standards zu bringen dazu führen, dass sie dann über Nacht vom Kunden nicht mehr angenommen wird. Man kann zwar jede Marke in einem Multi Brand Marketing integrieren, jedoch ist es ratsam, seine Akzeptanz auf dem Markt nicht zu unterschätzen. In dem bezeichneten Beispiel musste der Name wieder eingeführt werden. Allerdings haben die Strategen im Multi Brand Marketing eine clevere Lösung gefunden. Sie sprachen dann von einer Neueinführung desselben Produktes.

Kannibalismus beim Multi Brand Marketing

Die größte Gefahr für ein Multi Brand Marketing ist der sogenannte Kannibalismus. Da sich alles um Marktanteile dreht, kann es bei einem ausgeprägtem Multi Brand Marketing schon passieren, das das eine Produkt dem anderen Produkt aus selbigen Hause die Marktanteile zu nehmen. Dann spricht man auch von einem Kannibalismus. Dies haben auch Produktstrategen auch erkannt. Solange dieser Umstand der gesamten Firmenphilosophie nicht im Wege steht, und der Gesamtumsatz passt, kann dies auch völlig einwandfrei sein. Problematisch wird dies, wenn das mit den eigenen Firmengrundsätzen nicht mehr in Einklang zu bringen ist.

Es gehen auch speziell für diesen Fall immer mehr Unternehmen dazu über, ihre Marken im Rahmen eines Multi Brand Marketing mehr zu spezifizieren. Einerseits wird die Anzahl der Marken teilweise reduziert, und andererseits werden Marken behalten, die lukrativ sind, aber sich sachlich nicht im Weg stehen. Diese könnte ein anderes Preissegment sein, oder auch eine andere Zielgruppe.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*