Warning: Undefined variable $cAGcOXmyVn in /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-includes/class-wp-recovery-mode.php on line 1

Warning: Undefined variable $QHNYyn in /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-includes/class-wp-duotone.php on line 1

Warning: Undefined variable $OkkSEu in /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-includes/rest-api/endpoints/class-wp-rest-users-controller.php on line 1

Warning: Undefined variable $NyOJrrMti in /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-includes/widgets/class-wp-widget-media.php on line 1

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-includes/class-wp-recovery-mode.php:1) in /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-content/plugins/all-in-one-wp-security-and-firewall/classes/wp-security-utility.php on line 216

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-includes/class-wp-recovery-mode.php:1) in /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-content/plugins/all-in-one-wp-security-and-firewall/classes/wp-security-utility.php on line 216

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-includes/class-wp-recovery-mode.php:1) in /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-content/plugins/all-in-one-wp-security-and-firewall/classes/wp-security-utility.php on line 216

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-includes/class-wp-recovery-mode.php:1) in /var/www/s5web230/html/1003-multi-brand-marketing/wp-content/plugins/all-in-one-wp-security-and-firewall/classes/wp-security-utility.php on line 216
Selbstverständlich oder überflüssig: So wichtig ist der Führerschein für die Karriere | Multi-Brand-Marketing.de

Dass von einem Führerschein in vielerlei Hinsicht profitiert werden kann, ist nicht sonderlich überraschend.

Allerdings sind sich insbesondere heute viele Menschen nicht mehr darüber bewusst, dass die Fahrerlaubnis auch im beruflichen Kontext für immense Vorteile sorgen kann. In einigen Berufen ist ein Führerschein sogar absolut unverzichtbar.

Mehr Flexibilität bei der Arbeitsplatzwahl

Ein Führerschein sorgt gleich für eine wesentlich höhere Flexibilität, wenn es darum geht, einen Arbeitsplatz auszuwählen. Muss der tägliche Weg zur Arbeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad bewältigt werden, werden die zur Auswahl stehenden Möglichkeiten maßgeblich beschnitten.

Zwar bieten heute immer mehr Arbeitgeber ihren Angestellten die Chance, im Home Office beziehungsweise Remote zu arbeiten, allerdings gibt es in der Regel immer eine bestimmte Anzahl von Präsenztagen vor Ort.

Diejenigen, die einen Job in der Schweiz anstreben und dort ihren Führerschein machen, sollten sich im Vorfeld auch mit den Unterschieden hinsichtlich des Ablaufs der Prüfung im Vergleich zu Deutschland befassen, wie beispielsweise dem vorgeschriebenen WAB Kurs.

Einfachere Dienstreisen

In vielen Berufen sind außerdem Dienstreisen ein ganz normaler Bestandteil des Jobs. Für die Reisen stellen die meisten Arbeitgeber ihren Mitarbeitern einen Dienstwagen. In solchen Fällen ist ein Führerschein natürlich von großem Vorteil.

Unabhängig davon, ob es sich um eine Messe, einen Kundentermin oder eine Weiterbildung handelt: Die Teilnahme wird sich mit einem Führerschein gleich wesentlich angenehmer und flexibler zeigen.

Falls der Job regelmäßige Dienstreisen nötig macht, wird oft schon in der Stellenausschreibung ausdrücklich nach Personen mit Führerschein verlangt. Die Arbeitsmarkt-Chancen gestalten sich mit einer Fahrerlaubnis so generell wesentlich besser.

Bewerbungsunterlagen aufbessern

Doch auch, wenn der Arbeitsweg recht überschaubar ausfallen sollte und keine Dienstreisen nötig sind: Bei der Stellensuche kann sich der Führerschein dennoch in hohem Maße auszahlen.

Unternehmen sind in den heutigen Zeiten auf Mitarbeiter angewiesen, die auf die unterschiedlichsten Situationen schnell und flexibel reagieren können. Vielleicht müssen Warensendungen zur nächsten Post gebracht oder ein Kollege bei einem Außentermin vertreten werden – in solchen Fällen stellen Mitarbeiter ohne Führerschein kaum eine Hilfe dar.

Dessen sind sich Arbeitgeber bewusst und achten bei den eingehenden Bewerbungen so ganz genau auf die Angabe, ob eine Fahrerlaubnis vorhanden ist oder nicht. Aus diesem Grund sollte ein vorhandener Führerschein auch auf jeden Fall in den Bewerbungsunterlagen erwähnt werden. Die richtige Stelle dafür stellt der Lebenslauf dar.

Berufe mit Führerscheinpflicht

So wird deutlich, dass ein Führerschein vor allem die Chancen bei der Jobsuche wesentlich höher ausfallen lässt. Daneben gibt es natürlich auch Berufe, in denen eine Fahrerlaubnis eine absolute Grundvoraussetzung darstellt.

In dem Bereich der Logistik und dem Transport lässt sich so beispielsweise auf einen Führerschein nicht verzichten. Die Branche bietet überaus interessante berufliche Perspektiven, die ohne eine Fahrerlaubnis verwehrt bleiben. 

Eine hohe Nachfrage nach Personal besteht heute auch in der Personenbeförderung, zum Beispiel nach Bus- oder Taxifahrern. Um einen Bus zu lenken, ist natürlich ein spezieller Busführerschein nötig, welcher der Klasse D oder D1 für Kleinbusse entspricht. Taxifahrer benötigen neben dem Führerschein außerdem einen Personenbeförderungsschein.
Daneben können jedoch auch Handwerker und Außendienstler in ihrer täglichen Arbeit nicht auf eine Fahrerlaubnis verzichten.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Von Hermann